#31

RE: Festung Heim & Garten

in Klönschnack 03.04.2020 15:19
von Buttze • 0 Beiträge

Jaga, was nimmst Du als Füllung für die Misthilfen.
Gehen Brombeerstengel?

nach oben springen

#32

RE: Festung Heim & Garten

in Klönschnack 03.04.2020 19:27
von Jaga • 0 Beiträge

*Misthilfen*.:-) Cooler Vertipper!

Ich nehme Bambusröhren und die Stängel von Japanknöterich.

Brombeerstängel haben innen Mark und sind perfekt für sog. marknagende Insekten. Die bindet man aufrecht mit der Schnittstelle nach oben an Zäune u. ä.

Mauerbienen und Co bevorzugen Röhren ohne Mark und so platziert, dass sie nach vorne schauen. Überdies müssen die Schnittränder absolut sauber geschnitten sein, sondern verletzten sich die Bienen ihre zarten Flügel.

Nochwas: nahezu alle Nisthilfen, die man in Baumärkten bekommt sind Schrott.

Am unterhaltsamsten und informativsten sind hierzu die Videos von Werner David

https://www.youtube.com/results?search_query=werner+david

nach oben springen

#33

RE: Festung Heim & Garten

in Klönschnack 03.04.2020 19:54
von Kathriene von Backsbeern • 23 Beiträge

bambus....mein mann muss mehrmals im jahr den kampf mit dem bambuswald neben uns auf dem umbebauten grundstück aufnehmen. die ernte wäre riesig;-) aber die abgeschnittenen stangen bleiben auf dem grundstück liegen und werden vielleicht als nisthilfe benutzt? keine ahnung.

bambus ist sehr aufdringlich, er würde uns die gesamte auffahrt kaputt machen, wenn er nicht rigoros gekillt wird.
das grundstück ist seit jahrzehnten unbebaut...war wohl noch nie bebaut.....wird auch zukünftig nicht bebaut....außer zum bambusschneiden geht auch keiner rauf....es ist eine "traumwohnung" für unzählige insekten und kleintiere.

nach oben springen

#34

RE: Festung Heim & Garten

in Klönschnack 03.04.2020 21:50
von Jaga • 0 Beiträge

Ja, Bambus ist ganz schön invasiv. Ab so viel ich weiß, kann er sich in unserer einheimischen Natur nicht behaupten. Baumbus draußen in der Natur habe ich noch nicht gesichtet. Japanknöterich schon. Ein übles Kraut, das alles Einheimische dort wo es ihm gefällt verdrängt. Es ist also kein Frevel, sich von beiden Plfanzen so viel Röhrchen für Nisthilfen zu holen wie man nur will.

nach oben springen

#35

RE: Festung Heim & Garten

in Klönschnack 03.04.2020 21:55
von Jaga • 0 Beiträge

Zitat von Kathriene von Backsbeern im Beitrag #33


bambus....mein mann muss mehrmals im jahr den kampf mit dem bambuswald neben uns auf dem umbebauten grundstück aufnehmen. die ernte wäre riesig;-) aber die abgeschnittenen stangen bleiben auf dem grundstück liegen und werden vielleicht als nisthilfe benutzt?


Eher nicht! Der Bambus wird ja unten abgeschnitten, wo die Stängel schon sehr dick sind, mit entsprechend großen Röhrendurchmessern. Viel zu weit für Wildbienen. Wildbienen nisten in der Natur eher nicht in Stängelröhren, sondern in Löchern in Totholz, die vorher Käferlarven gebohrt haben. Kann man häufig sehen.

nach oben springen

#36

RE: Festung Heim & Garten

in Klönschnack 03.04.2020 22:57
von Kathriene von Backsbeern • 23 Beiträge

Nicht behaupten, kann ich nicht bestätigen;-) wo er wächst, wächst nichts anderes.
Ich habe leider kein foto von dem wald neben uns.

Es gibt in Oldenburg eine bambusplantage... also nicht gewollt....unkontrolliert wachsender bambus... ich stehe immer wieder staunend davor.....

nach oben springen

#37

RE: Festung Heim & Garten

in Klönschnack 04.04.2020 12:31
von senta99 • 10 Beiträge

Von Bambus gibt es ja zig verschiedene Sorten, und einige davon können sich hier sicherlich mehr als behaupten, das ist nicht zu unterschätzen.

nach oben springen

#38

RE: Festung Heim & Garten

in Klönschnack 04.04.2020 20:09
von Buttze • 0 Beiträge

Einen Bambus habe ich auch im Garten.
Einer meiner Söhne wünschte sich im Alter von ca. 15 Jahren einen Bambus.
In mir keimte die, Hoffnung, er würde sich für den Garten interessieren.
Also, jedenfalls bekam er einen Bambus.
Ahnungslos habe ich ihn ohne jede Sperre einpflanzen lassen.
Und hatte Glück, keine Ausläufer!
Bis heute!
Die Pflanze nimmt fast 1qm ein und ist mittlerweile ca. 21Jahre alt!

nach oben springen

#39

RE: Festung Heim & Garten

in Klönschnack 04.04.2020 23:27
von Jaga • 0 Beiträge

Also zumindest hier in der Gegend habe ich noch nie Bambus in der Natur, also außerhalb von Gärten und Parks gesehen. Dafür jede Menge Japanknöterich und ganz schlimm indisches Springkraut. Anderswo soll sich Schmetterlingsflieder ausbreiten wie blöde. hab ich hier auch noch nicht gesehen.

nach oben springen

#40

RE: Festung Heim & Garten

in Klönschnack 04.04.2020 23:57
von Buga (gelöscht)
avatar

Ich konnte meinen Mann überreden, dass wir den Eingangsbereich mit Terrasse neu plattieren.
das ist mir schon länger ein Dorn im auge, allerdings viel schwere Arbeit, die an meinem Mann hängen bleibt.
Die Platten sind bestellt und mein Mann freut sich, wenn er loslegen kann.
Und ich freu mich, wenn es fertig ist :-)

nach oben springen

#41

RE: Festung Heim & Garten

in Klönschnack 05.04.2020 12:00
von senta99 • 10 Beiträge

Hier wird auch überall gewerkelt, was das Zeug hält. Neue Terrassenbelaäge, Beete, Wintergärten .... das Wetter lockt wirklich jeden in den Garten!

nach oben springen

#42

RE: Festung Heim & Garten

in Klönschnack 08.04.2020 21:37
von Kathriene von Backsbeern • 23 Beiträge

jaga, jetzt musst du einfach mal weghören, weil es ein empfindliches thema für dich ist


ich habe mir einen outdoorteppich bestellt, für eine kleine sitzgruppe mit runden tisch. da sitze meistens ich -wenn ich denn mal draußen sitze- und arbeite irgendwas. darunter sind graue steine, die sehen sehen nicht besonders kuschelig aus. ich habe mir also einen kleinen, runden, maritimen teppich bestellt, der das ganze hübscher machen würde.

mein mann -der weiß, dass mich eigentlich nichts so schlimm ekelt wie ein wurm- meinte zu mir: das würde ich mir aber überlegen. heb mal einen stein hoch und guck was drunter ist. würmer! und was meinst du wird nach kurzer zeit unter deinem teppich leben?


also....männer können einem ja alles vermiesen

zuletzt bearbeitet 08.04.2020 21:37 | nach oben springen

#43

RE: Festung Heim & Garten

in Klönschnack 08.04.2020 21:40
von senta99 • 10 Beiträge

Ach was, du musst eben nur darauf achten, dass es schön trocken unter dem Teppich ist, dann lebt da nix.

nach oben springen

#44

RE: Festung Heim & Garten

in Klönschnack 08.04.2020 21:54
von Kathriene von Backsbeern • 23 Beiträge

Zitat von senta99 im Beitrag #43
Ach was, du musst eben nur darauf achten, dass es schön trocken unter dem Teppich ist, dann lebt da nix.



trocken bleiben? wenn die sonne drauf scheint, schwitzt es drunter. bei regen ist es eh nass. örgs....wenn ich mir das vorstelle.....

nach oben springen

#45

RE: Festung Heim & Garten

in Klönschnack 08.04.2020 22:34
von leckerchen (gelöscht)
avatar

Zitat von Kathriene von Backsbeern im Beitrag #42

jaga, jetzt musst du einfach mal weghören, weil es ein empfindliches thema für dich ist


ich habe mir einen outdoorteppich bestellt, für eine kleine sitzgruppe mit runden tisch. da sitze meistens ich -wenn ich denn mal draußen sitze- und arbeite irgendwas. darunter sind graue steine, die sehen sehen nicht besonders kuschelig aus. ich habe mir also einen kleinen, runden, maritimen teppich bestellt, der das ganze hübscher machen würde.

mein mann -der weiß, dass mich eigentlich nichts so schlimm ekelt wie ein wurm- meinte zu mir: das würde ich mir aber überlegen. heb mal einen stein hoch und guck was drunter ist. würmer! und was meinst du wird nach kurzer zeit unter deinem teppich leben?


also....männer können einem ja alles vermiesen


du hast doch soviel Nähideen, näh doch einfach ein Folie unter den Teppich, dann krabbelt das Getier nicht in den Teppich

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ribisi
Forum Statistiken
Das Forum hat 50 Themen und 7228 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen