#1

Aberglaube

in Klönschnack 13.03.2020 18:40
von senta99 • 10 Beiträge

Gibts den noch? Passt doch zu heute, was ist eigentlich an einem 13. so schlimm, wenn es ein Freitag ist?
Oder kratzt eine schwarze Katze anders als ein Tigerchen?
Habt ihr abergläubische Tendenzen? Und wenn ja, in welchen Bereichen?

nach oben springen

#2

RE: Aberglaube

in Klönschnack 13.03.2020 19:58
von Jaga • 0 Beiträge

Nein, ich bin überhaupt nicht abergläubig. Aber ich glaube an Dinge, die uns unsere Schulweisheit nicht träumen lässt. Das ist was anderes.:-)

nach oben springen

#3

RE: Aberglaube

in Klönschnack 13.03.2020 22:15
von Kathriene von Backsbeern • 23 Beiträge

nein, ich bin nicht abergläubisch, das könnte ich vor mir selbst auch nicht zugeben

aber ich habe natürlich schiss, dass mir die götter nicht wohlgesonnen sein könnten, wenn ich z.b. auf einen befund warte und einfach davon ausgehen würde, der wird schon in ordnung sein.
außerdem bin ich mir stets bewusst, dass schicksalgöttinnen aus lauter schandudel mir einen strich durch mein schönes leben machen könnten und alles von jetzt auf gleich vorbei sein könnte.....deswegen freue ich mich nicht so offensichtlich, dass sie es mitbekommen könnten;-))

nach oben springen

#4

RE: Aberglaube

in Klönschnack 14.03.2020 06:49
von Jaga • 0 Beiträge

Ja, sicher ist sicher, Ute! Es soll Leute geben, die sicherheitshalber in der Kirche bleiben, obwohl sie mit ihr nix am Hut haben, weil womöglich doch was dran sein könnte. Und dann, haste nicht gesehen, landen sie in ungeweihter Erde und in der Hölle, bloß wegen dem Bisschen eingesparter Kirchensteuer. Wäre ja schon doof dann. Und einen alter Kumpel von mir, der seit Jahrzehnten keine Kirche mehr von Innen gesehen hat, frug mal, warum er noch bei dem Verein ist. Antwort: Ich will doch nciht wie ein Hund verscharrt werden, wenn ich dermaleinst den Löffel abgegeben habe. *gröl*

Den vollen Durchblick hat Otto: https://www.youtube.com/watch?v=wZhiEmzsSiQ

nach oben springen

#5

RE: Aberglaube

in Klönschnack 14.03.2020 07:56
von Kathriene von Backsbeern • 23 Beiträge

" Ich will doch nciht wie ein Hund verscharrt werden, "

ich komme in nordseewasser...das ist kalt und nicht heilig...das passt gut.

Kirchensteuer würde ich sogar zahlen, obwohl ich an den kokolores nicht glaube, aber ich traue den burschen ja nicht über den weg. (ja, ich weiß, es gibt auch "GUTE").

nach oben springen

#6

RE: Aberglaube

in Klönschnack 14.03.2020 09:39
von Büta • 5 Beiträge

Mein Vater hatte am 13. März Geburtstag. Er wäre 80 geworden. Ich hab das zum Anlass genommen ihm ein paar Blümchen aufs Grab zu pflanzen.

Ich bin ein bisschen abergläubisch, aber nicht in Bezug auf Freitag den 13.

nach oben springen

#7

RE: Aberglaube

in Klönschnack 14.03.2020 09:40
von leckerchen (gelöscht)
avatar

Freitag der 13. war immer ein guter Tag für mich, mit Katzen hab ich es nicht so, die Fellknäuel sehen das anders.
In die Kirche gehe ich nur wenn es sich nicht vermeiden lässt. Die Pfarrer haben mich in meinem Leben zu oft verärgert.
Verscharrt werden will ich auch nicht. In meinem Testament steht, verbrennen und die Asche in den Rhein kippen. Ich weiss, es ist noch verboten, aber das Beerdigunginstitut sagt, das ist kein Problem

nach oben springen

#8

RE: Aberglaube

in Klönschnack 14.03.2020 10:42
von Büta • 5 Beiträge

In die Kirche gehe ich seltenst, obwohl ich gläubig bin. Ich wurde als Kind immer gezwungen in die Kirche zu gehen und habe dort alles gemacht außer gebetet. Wenn das Nachbarsmädchen dabei war (die ich eigentlich nicht so gern mochte), kicherten wir die ganze Zeit und wurden anschließend von meiner Oma, die ganz hinten saß (Kinder saßen vorn) geschimpft. Wenn ich allein war, zählte ich irgendwelche Kacheln oder so.

Als Jugendliche sagte ich meiner Mutter, dass ich nicht jeden Sonntag in die Kirche gehen wollte. Wenn ich nicht dort war, fragte meine Oma meine Mutter, warum ich denn nicht in der Kirche gewesen war. So arrangierte ich es immer so, dass ich gerade sonntagvormittags sehr viel für die Schule zu lernen hatte. Ich merkte meiner Mutter schon an, dass sie jede Ausrede akzeptierte, dies sie ja dann an die Oma weiter reichte.

Ach ja, meine Mutter ging nicht so oft in die Kirche. War ja nicht möglich, wegen dem Sonntagsbraten, der macht sich nicht allein. Habe ich nie hinterfragt.

nach oben springen

#9

RE: Aberglaube

in Klönschnack 14.03.2020 12:49
von senta99 • 10 Beiträge

Wir gingen früher geschlossen als Familie in die Kirche, da saß man noch nach Geschlechtern getrennt, Vater und Bruder auf der rechten Seite, Mutter und ich links.
Wir gingen auch in den Ferien im Urlaubsort jeden Sonntag in die Kirche, das fand ich dort viel schöner. In Essen hatten wir eine für damals sehr moderne, nüchtern gestaltete Kirche, da hab ich auch nur Kacheln zählen können (witzig, dass das noch jemand machte, ich dachte immer, das wäre nur ich). Aber in Bayern gab es üppige Barock-Kirchen, da gab es viel zu gucken und viel Gold und Glitzer, und alles war viel bunter.
Aus der Kirche bin ich recht früh ausgetreten, ich bin nicht gläubig .... oder fast nicht, ich habe ein paar Schutzengel angestellt. Einer wohnt in der Handtasche, die ich immer im Flieger dabei habe, das ist der Reiseschutzengel, der sorgt dafür, dass der Flieger nicht runterfällt. Macht er seit Jahren echt gut.

nach oben springen

#10

RE: Aberglaube

in Klönschnack 14.03.2020 12:57
von leckerchen (gelöscht)
avatar

bei jedem Flug hab ich Schokoriesen in der Tasche und nasche sie unterwegs

gelten die auch als Schutzengel

gemeinsame Kirchenbesuche gab es bei uns nicht. wenn man einer 10 jährigen beim Religionsunterricht sagt, deine Eltern leben in wilder Ehe....

nach oben springen

#11

RE: Aberglaube

in Klönschnack 14.03.2020 13:28
von senta99 • 10 Beiträge

Bestimmt, es wirkt ja.
Wir haben uns früher immer hier am Flughafen mit Gummikram eingedeckt, es gab einen tollen Laden mit lauter zuckerfreien Sachen. Leider gibt es den nicht mehr.

nach oben springen

#12

RE: Aberglaube

in Klönschnack 14.03.2020 13:33
von senta99 • 10 Beiträge

Die Schutzengel arbeiten ja wirklich gut, da kann ich nicht meckern. Aber andere sind da ein wenig nachlässiger ..... Kennt ihr www.riesenmikroben.de? Da gibt es tolle Sachen. Ich habe extra eine Gehirnzelle gekauft, die auf dem Schreibtisch wohnt, damit ich jederzeit den PC beherrsche, aber die verpennt schon mal.
Außerdem haben wir eine Fettzelle in der Küche wohnen. Extra nur eine, damit sie sich nicht vermehren kann .... absolut unzuverlässig das Ding, wir wissen nur noch nicht, wo deren ganze Kollegen immer herkommen.

nach oben springen

#13

RE: Aberglaube

in Klönschnack 14.03.2020 17:17
von leckerchen (gelöscht)
avatar

die Nervenzelle gefällt mir richtig gut

nach oben springen

#14

RE: Aberglaube

in Klönschnack 14.03.2020 19:15
von Jaga • 0 Beiträge

Riesenmikroben!! Wie geil sind die denn??

nach oben springen

#15

RE: Aberglaube

in Klönschnack 15.03.2020 10:43
von senta99 • 10 Beiträge

Habe ich eigentlich schon mal die Vodoo und Weihwasser Geschichte erzählt? Ich mach’s einfach mal:
Es begab sich zu der Zeit .... .... als der Herzallerliebste keine Lust mehr auf Arbeit hatte. Also wurde ein Nachfolger für die Praxis gesucht. Das ist nicht so ganz einfach, da unter anderem mit einer gewissen Menge Geld und bürokratischen Hürden verbunden. Also zog es sich etwas hin ....
Eine der Helferinnen hatte so ein Reklame-Vodoo-Püppchen im Spind, die gab es mal zu irgendeinem Sonnenöl dazu. Und sie sagte, die Sorge dafür, dass sie keinen neuen Chef bekommt. Haha, wie lustig.
Wochen später sank des Gemahls Laune immer weiter, eine ältere Nachbarin bemerkte das und brachte dann aus ihrem Urlaub eine geweihte Kerze und Weihwasser aus irgendeiner heiligen Grotte mit. Ich habe mich auch ganz höflich bedankt und bin erst später hinter verschlossener Tür vor Lachen zusammen gebrochen.
Aber dann, eines nachts .... bin ich runter in die Praxis, habe die Kerze angezündet und Weihwasser über die Vodoo-Puppe gekippt.
Am nächsten Morgen kam der zukünftige Käufer in die Praxis ....

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ribisi
Forum Statistiken
Das Forum hat 50 Themen und 7228 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen