#76

RE: Grünzeug

in Klönschnack 09.04.2020 20:38
von Buttze • 0 Beiträge

Doch, ja!
Für mich ist mein großer Garten mein Luxus.

nach oben springen

#77

RE: Grünzeug

in Klönschnack 13.04.2020 16:33
von Büta • 5 Beiträge

Mein Sohn hat sich in der unfreiwillig freien Zeit etwas um unsere Gartenhütte gekümmert. Dabei hat er in der hintersten Ecke einen Plastiksack auf die Seite geräumt und 2 schlafende Igel purzelten heraus. Der eine war sofort wach und versteckte sich, der andere schlief noch eine halbe Stunde weiter, wachte dann aber auch auf.

Also mal gegoogelt, Igel machen bis März Winterschlaf. Vielleicht hatten die beiden keinen Kalender. Also wir vermuten, dass das der Winterschlaf war, so tief wie sie sich verkrochen hatten. Tagsüber schlafen sie ja auch in der warmen Jahreszeit, da sie nachtsaktiv sind. Aber damit kenne ich mich nicht aus. "Wohnen" die im Sommer an einer bestimmten Stelle oder schlafen sie dort wo sie halt gerade sind? Wir würden das Gartenhüttchen ja auch mal gern richtig sauber machen, aber vertreiben wollen wir die Igel nicht. Kennt sich eine von euch damit aus?

zuletzt bearbeitet 13.04.2020 16:34 | nach oben springen

#78

RE: Grünzeug

in Klönschnack 13.04.2020 20:29
von senta99 • 10 Beiträge

Eigentlich sollte der Winterschlaf längst vorbei sein, die müssten schon wieder ordentlich futtern. Wenn sie dann einmal wieder richtig fit und wach sind, schlafen sie an unterschiedlichen Plätzen, Igel wandern jede Nacht sehr weit, das können einige Kilometer sein.

nach oben springen

#79

RE: Grünzeug

in Klönschnack 13.04.2020 20:59
von Büta • 5 Beiträge

Zitat von senta99 im Beitrag #78
Eigentlich sollte der Winterschlaf längst vorbei sein, die müssten schon wieder ordentlich futtern. Wenn sie dann einmal wieder richtig fit und wach sind, schlafen sie an unterschiedlichen Plätzen, Igel wandern jede Nacht sehr weit, das können einige Kilometer sein.


Das klingt gut. Dann werden sie sich sicher bald auf den Weg machen. Mein Sohn hat vorhin ein gekochtes Ei hingelegt und ein paar Blaubeeren (das einzige Obst das am Ostermontag noch im Haus war), aber als er nochmal geschaut hat, hatten sie es noch nicht angerührt, aber er hat die Igel noch gehört.

nach oben springen

#80

RE: Grünzeug

in Klönschnack 14.04.2020 10:33
von Jaga • 0 Beiträge

Igel fressen kein Obst, nur die Maden die darinnen sind. Wenn man untergewichtige Igel vor dem Hungertot im Herbst retten möchte, kann man ihnen ungesalzenes Rührei oder hochwertiges Katzenfutter anbieten. Jetzt im Frühjahr würde ich Igel nichts füttern. Aber vielleicht sehen das die Fachleute anders.

Es gibt etliche Igelhilfen, musst mal googeln, z.B.:

https://www.pro-igel.de/

nach oben springen

#81

RE: Grünzeug

in Klönschnack 14.04.2020 12:34
von Büta • 5 Beiträge

Zitat von Jaga im Beitrag #80
Igel fressen kein Obst, nur die Maden die darinnen sind. Wenn man untergewichtige Igel vor dem Hungertot im Herbst retten möchte, kann man ihnen ungesalzenes Rührei oder hochwertiges Katzenfutter anbieten. Jetzt im Frühjahr würde ich Igel nichts füttern. Aber vielleicht sehen das die Fachleute anders.

Es gibt etliche Igelhilfen, musst mal googeln, z.B.:

https://www.pro-igel.de/

Ich habe gelesen, dass man sie nach dem Winterschlaf evtl auch füttern soll. Von dem gekochten Ei haben sie über Nacht die Hälfte gefressen. Wenn ich beim Einkaufen dran denke, kaufe ich mal eine Dose Katzenfutter. Aber ich will es nicht übertreiben. Es wäre jetzt nicht so günstig wenn sie sich längerfristig in dem Gartenhäuschen niederlassen würden. Es müsste mal gereinigt und gestrichen werden und das Dach ausgebessert.

nach oben springen

#82

RE: Grünzeug

in Klönschnack 14.04.2020 13:07
von Jaga • 0 Beiträge

Ich glaube nicht, dass sie sich dort niederlassen werden. Igel leben nicht in menschlichen Behausungen.

nach oben springen

#83

RE: Grünzeug

in Klönschnack 14.04.2020 13:28
von senta99 • 10 Beiträge

Wir haben früher schon mal untergewichtige Igel über den Winter gepäppelt, die waren auch immer heilfroh, wenn sie im Frühjahr endlich wieder raus durften.
Mehlwürmer mögen sie besonders gern, aber die zu verfüttern ist vielleicht nicht jedermanns Sache.
Normalerweise muss man sie im Frühjahr nicht zufüttern, da finden sie genug .... fanden sie früher zumindest. Ich weiß jetzt nicht, wie es nach den beiden supertrockenen Jahren mit Schnecken, Maden und Co. aussieht.

nach oben springen

#84

RE: Grünzeug

in Klönschnack 14.04.2020 18:36
von Büta • 5 Beiträge

Momentan wächst halt noch nicht so viel entsprechend habe ich auch noch keine Schnecken gesehen. Im Sommer/Herbst finden sie bei uns schon einiges, wobei unser kleiner Garten ja sowieso nur ein kleiner Teil ihres Reviers sein dürfte.

Stimmt, Mehlwürmer mögen sie auch. Aber das wäre jetzt umständlich, wo die Läden zu haben.
Heute abend bekommen sie noch ein Ei. Katzenfutter habe ich auch gekauft. Allerdings gäbe es da sicher noch andere Interessenten, die den Igeln zuvor kommen könnten

nach oben springen

#85

RE: Grünzeug

in Klönschnack 14.04.2020 19:06
von Kathriene von Backsbeern • 23 Beiträge

Ich bin ja kein igelfan....die sollen doch voller ungeziefer sitzen. Füttern würde ich sie aber auch

nach oben springen

#86

RE: Grünzeug

in Klönschnack 14.04.2020 20:27
von senta99 • 10 Beiträge

Das stimmt. Wenn man dann einen badet, hüpft es zu Tausenden, schon ein wenig ekelig, aber sie können ja nix dafür ....

nach oben springen

#87

RE: Grünzeug

in Klönschnack 14.04.2020 21:04
von Buttze • 0 Beiträge

Igel und Ungeziefer.
Da habe ich auch unschöne Erfahrungen.
Wobei, ich freue mich, wenn sich einer hier niederlässt.
Ich hatte Mal einen gefunden, merkwürdig leicht und bei näherer Betrachtung voller Flöhe.
Ich puderte ihn mit Flohpuder ein. Ob es richtig war?
Eher nicht. ein paar Stunden später war er tot.
Inzwischen habe ich mir vom Tierarzt Tropfen geben lassen, die die Flöhe verscheuchen sollen.

nach oben springen

#88

RE: Grünzeug

in Klönschnack 15.04.2020 09:27
von senta99 • 10 Beiträge

Hier summt es schon ganz schön, ich bin froh, wenn ich dann mal wieder den Balkon bepflanzen kann, aber noch ist es viel zu kalt.

nach oben springen

#89

RE: Grünzeug

in Klönschnack 15.04.2020 10:42
von Büta • 5 Beiträge

Ich würde die Igel jetzt nicht unbedingt zu uns ins Haus holen wollen, das wäre ja um diese Jahreszeit gar nicht angebracht. Ich denke, wenn sie dann gestärkt sind, werden sie sich auf den Weg machen und nur noch gelegentlich vorbei schauen, so wie das Senta beschrieben hat. Dann können wir das Gartenhüttchen mal reinigen und streichen wollten wir es ja auch.

Als ich ein Kind war, hatten wir mal im Herbst einen untergewichtigen Igel ins Haus geholt. Der hat dann aber so schnell zugelegt, dass wir ihn vor dem Winter wieder in den Garten gebracht haben. Der hatte überhaupt keine Flöhe. Die Nachbarskinder hatten damals auch einen Igel gefunden, der extrem viele Flöhe hatte.

nach oben springen

#90

RE: Grünzeug

in Klönschnack 17.04.2020 07:10
von Buttze • 0 Beiträge

Was machen die Igel?

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Jarina
Forum Statistiken
Das Forum hat 48 Themen und 5756 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen