#1

Wir sind mehr

in Klönschnack 10.02.2020 13:58
von senta99 • 10 Beiträge

Zum aktuellen Geschehen passend hole ich diesen Thread auch mal her.
Thüringen ist ja gerade in aller Munde .... und nun will die AfD geschlossen Ramelow wählen .... und dann?

nach oben springen

#2

RE: Wir sind mehr

in Klönschnack 10.02.2020 15:42
von Kathriene von Backsbeern • 23 Beiträge

Das Foto ich gerade bei FB gefunden.

"Danuta Danielsson hat jüdisch-polnische Wurzeln, ihre Mutter wurde von den Nazis in ein Konzentrationslager gesteckt. Bei einer Demo von Neonazis im schwedischen Växjö schlägt sie 1985 einen von ihnen mit ihrer Handtasche.

Der Neonazi, den sie auf dem Foto schlägt, wurde im selben Jahr wegen Folter und Mord an einem homosexuellen Mann jüdischen Glaubens verurteilt.

Keinen Fußbreit den Faschisten."|addpics|sna-g-de2b.jpg|/addpics|

nach oben springen

#3

RE: Wir sind mehr

in Klönschnack 10.02.2020 17:08
von senta99 • 10 Beiträge

Da kann man mal sehen, wie lange das „wehret den Anfängen“ verpennt wurde ....

nach oben springen

#4

RE: Wir sind mehr

in Klönschnack 10.02.2020 18:10
von Finsterspinne • 0 Beiträge

Zitat von senta99 im Beitrag #1
Zum aktuellen Geschehen passend hole ich diesen Thread auch mal her.
Thüringen ist ja gerade in aller Munde .... und nun will die AfD geschlossen Ramelow wählen .... und dann?


So wie ich verstanden habe, läuft langfristig alles auf Neuwahlen raus...sagt wohl auch Herr Ramelow. Jetzt geht es erstmals um eine funktionierende Regierung.

nach oben springen

#5

RE: Wir sind mehr

in Klönschnack 10.02.2020 18:15
von leckerchen • 7 Beiträge

last uns eine neue Partei gründen, von dem was es zur Zeit gibt, ist keiner wählbar

nach oben springen

#6

RE: Wir sind mehr

in Klönschnack 10.02.2020 18:30
von senta99 • 10 Beiträge

Au ja, Senta For President!

nach oben springen

#7

RE: Wir sind mehr

in Klönschnack 10.02.2020 18:37
von leckerchen • 7 Beiträge

nicht gleich am Rad drehn

nach oben springen

#8

RE: Wir sind mehr

in Klönschnack 10.02.2020 21:17
von Finsterspinne • 0 Beiträge

Zitat von senta99 im Beitrag #6
Au ja, Senta For President!


Überleg dir das gut. Dann kannst du nicht für Monate im Ausland verschwinden und dir die Sonne auf den Bauch scheinen lassen ;-)

zuletzt bearbeitet 10.02.2020 21:18 | nach oben springen

#9

RE: Wir sind mehr

in Klönschnack 10.02.2020 22:53
von Blubberblase • 1 Beitrag

Neenee Senta wähle ich nicht. Die gehört zu den Bösen

Die AfD kann jetzt jede Wahlentscheidung beeinflussen, indem sie durch ihre Stimmen Mehrheiten bilden und dann wird die Wahl abgelehnt.

Aber gut, AKK tritt zurück und Mal schauen was da kommt.

nach oben springen

#10

RE: Wir sind mehr

in Klönschnack 11.02.2020 17:23
von Kathriene von Backsbeern • 23 Beiträge

sammeln wir hier also weiter;-))

Hamburger Wirt erteilt afd eine abfuhr

https://www.keine-stimme-den-nazis.org/aktuelle-meldungen

nach oben springen

#11

RE: Wir sind mehr

in Klönschnack 15.02.2020 08:30
von Kathriene von Backsbeern • 23 Beiträge
nach oben springen

#12

RE: Wir sind mehr

in Klönschnack 15.02.2020 14:03
von senta99 • 10 Beiträge

Super reagiert!

nach oben springen

#13

RE: Wir sind mehr

in Klönschnack 15.02.2020 14:36
von leckerchen • 7 Beiträge

Senta, ich hoffe ihr habt eure Autos gut versteckt. vor ein paar Tagen wurden in einigen Stadtteilen Autos mit Hakenkreuzen und Nazisprüchen besprüht

nach oben springen

#14

RE: Wir sind mehr

in Klönschnack 15.02.2020 17:23
von senta99 • 10 Beiträge

Die stehen brav in der Garage, kein Problem. Wenn etwas wäre, bekämen wir Nachricht, die Nachbarn sind ja alle da.

nach oben springen

#15

RE: Wir sind mehr

in Klönschnack 18.02.2020 18:55
von senta99 • 10 Beiträge

Migranten mit Pistolen in Autos und weitere rassistische Stereotypen: Ein Malbuch, das die AfD bei einer Veranstaltung verteilt hat, hat nun den Staatsschutz auf den Plan gerufen. Die Partei ist sich keiner Schuld bewusst.

Bei einer Veranstaltung der nordrhein-westfälischen AfD-Landtagsfraktion in Krefeld sollen fremdenfeindliche "Malbücher" verteilt worden sein. Der Staatsschutz ermittele wegen Volksverhetzung in der Sache, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag auf Anfrage. Die Staatsanwaltschaft werde die Angelegenheit ebenfalls prüfen. Die "Westdeutsche Zeitung" hatte zuerst berichtet.


Die AfD-Landtagsfraktion wertete die Kritik dagegen als "Angriff auf die Kunst- und Satirefreiheit". Es handele sich um einen "Kunstband mit satirischen Skizzen zur Lage des Landes". Er sei "angelehnt an ein Malbuch für Erwachsene". AfD-Fraktionschef Markus Wagner wird mit den Worten zitiert: "Da haben wir wieder einen Treffer gelandet. Kunst muss nicht nur von links kommen."

Höcke auf Pegida-Demo: Kaum noch Widerstand in AfD – dafür auf der Straße
Bekennerschreiben im Netz: Trauerkränze für Bombenopfer in Dresden zerstört
Hitler-Attentäter herausgeschnitten: MDR retuschiert Foto von Anti-Nazi-Demo – Kritik
Das Heft trägt den Namen "Nordrhein-Westfalen zum Ausmalen". Darin werden bewaffnete Menschen unter türkischer Flagge gezeigt. Unter dem Banner "Wir baden das aus" sind in einem Schwimmbad Vollverschleierte und eine Hand mit Messer zu sehen. In einer Pressemitteilung wird Fraktionschef Wagner weiter zitiert: "Wenn Antifa-Extremisten die Kunstfreiheit angreifen, kann es nur eine Antwort geben: Wir erhöhen die Auflage!"

Verwendete Quellen:
Nachrichtenagentur dpa

Ausmalbücher für Erwachsene? Ich finde schon Malen nach Zahlen schräg ....

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Belladonna
Forum Statistiken
Das Forum hat 51 Themen und 6448 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen