#76

RE: Wir sind mehr

in Klönschnack 03.06.2020 17:48
von Jaga • 0 Beiträge

Ich habe irgendwie nichts mitgekriegt. Wie hat Trumpel eigentlich auf den Mord an einem Schwarzen durch einen Cop reagiert?

nach oben springen

#77

RE: Wir sind mehr

in Klönschnack 03.06.2020 20:02
von senta99 • 10 Beiträge

Er schickts Militär ....

nach oben springen

#78

RE: Wir sind mehr

in Klönschnack 03.06.2020 20:16
von Kaffeetante • 0 Beiträge

Zitat von senta99 im Beitrag #73
Perfekt!

Damals, vor den Wahlen, habe ich so eine Wette gestartet. Alle laberten nur von der Clinton, da habe ich mal vorsichtig nachgefragt, was denn wäre, wenn .... Großes Geschrei, nein, niemals .... da haben wir gewettet, und ich habe ordentlich abgesahnt. Hätte ich gern drauf verzichtet.


Ich habe zu Schatz immer gesagt, so dumm können die Amerikaner doch nicht sein. Und Schatz hat immer gesagt, doch, die sind so dumm.
Ich hätte gerne Recht gehabt.

nach oben springen

#79

RE: Wir sind mehr

in Klönschnack 03.06.2020 20:17
von Jaga • 0 Beiträge

Und hat er irgendeine Art von Bedauern über den Tod von Floyd bekundet und dessen Hinterbliebenen sein Mitgefühl bekundet?

nach oben springen

#80

RE: Wir sind mehr

in Klönschnack 03.06.2020 21:09
von Kathriene von Backsbeern • 23 Beiträge

"Wie hat Trumpel eigentlich auf den Mord an einem Schwarzen durch einen Cop reagiert?"


es sind bürgerkriegsähnliche zustände. du musst dir die bilder selbst anschauen. er gießt weiterhin öl ins feuer.

hoffentlich bricht ihm das das genick.

nach oben springen

#81

RE: Wir sind mehr

in Klönschnack 03.06.2020 21:13
von senta99 • 10 Beiträge

Ich möchte ja nicht unken .... aber wenn wir wetten würden, würde ich auf die Dummheit der Menschen tippen ....

nach oben springen

#82

RE: Wir sind mehr

in Klönschnack 12.06.2020 09:45
von Büta • 5 Beiträge

Der Trumpel ist eigentlich der aus der Wiwaldi-Show. Aber ich glaube, ich weiß, wen ihr meint.

Die Diskriminierung von Schwarzen in den USA ist ja nichts neues. Gut, dass es in einem Wahljahr in den Fokus rückt.

Ich muss zugeben, mir wurde erst durch die aktuelle öffentliche Diskussion und Black-lives-matter - Demos bewusst, wie sehr das auch hierzulande ein Problem ist. Man hört immer nur von Diskriminierung von Muslimen, Juden, Flüchtlingen im allgemeinen.

Dass dunkenhäutige (ist das der richtige Begriff?) hier aufgewachsene Deutsche heuzutage noch unter Rassismus zu leiden haben, hatte ich nicht so auf dem Schirm. Ich dachte, das hätten wir schon lange hinter uns gelassen.

nach oben springen

#83

RE: Wir sind mehr

in Klönschnack 14.06.2020 15:01
von Jaga • 0 Beiträge

In diesem Experiment in einem Essener Bus, sind wir nicht einfach nur mehr, sondern 80%. Das lässt hoffen. Cool wäre es gewesen, wenn jemand der deutschen Fahrgäste richtig ausgeflippt wäre, wie ich wahrscheinlich. Oder hätte ich den Bluff durchschaut? Keine Ahnung! Was mein ihr, wie hättet ihr euch verhalten?

https://www.youtube.com/watch?v=Di4KDeha...QVd3d1uM9d9GNQ3

nach oben springen

#84

RE: Wir sind mehr

in Klönschnack 14.06.2020 15:18
von Kathriene von Backsbeern • 23 Beiträge

Zitat von Jaga im Beitrag #83
In diesem Experiment in einem Essener Bus, sind wir nicht einfach nur mehr, sondern 80%. Das lässt hoffen. Cool wäre es gewesen, wenn jemand der deutschen Fahrgäste richtig ausgeflippt wäre, wie ich wahrscheinlich. Oder hätte ich den Bluff durchschaut? Keine Ahnung! Was mein ihr, wie hättet ihr euch verhalten?

https://www.youtube.com/watch?v=Di4KDeha...QVd3d1uM9d9GNQ3




ich hätte schnappatmung bekommen und dann hätte ich rot gesehen. es hätte so richtig geknallt und die hätten ihr experiment abbrechen müssen ich kenn mich

nach oben springen

#85

RE: Wir sind mehr

in Klönschnack 14.06.2020 15:52
von Jaga • 0 Beiträge

Du meinst nicht, dass du das "Versteckte Kameradings" durchschaut hättest? Ist doch schon ziemlich dick aufgtragen, oder? Eigentlich schlimm, dass das niemand erkannt hat und alle Empörten, tatsächlich geglaubt haben, dass sowas im deutschen Nahverkehr möglich ist. Das ist die schlechte Nachricht. Du gute: Die fehlenden 20% fanden die Sache nicht gut, sondern verhielten sich bloß still.

nach oben springen

#86

RE: Wir sind mehr

in Klönschnack 14.06.2020 16:11
von Kathriene von Backsbeern • 23 Beiträge

Zitat von Jaga im Beitrag #85
Du meinst nicht, dass du das "Versteckte Kameradings" durchschaut hättest? Ist doch schon ziemlich dick aufgtragen, oder? Eigentlich schlimm, dass das niemand erkannt hat und alle Empörten, tatsächlich geglaubt haben, dass sowas im deutschen Nahverkehr möglich ist. Das ist die schlechte Nachricht. Du gute: Die fehlenden 20% fanden die Sache nicht gut, sondern verhielten sich bloß still.




ich wäre zunächst irritiert, aber ich hätte es vermutlich geglaubt. vor allem, weil die szenen so echt aussahen.
ich kann mir mittlerweile so einiges vorstellen, was ich vor einigen jahren nicht geglaubt hätte. leider.

nach oben springen

#87

RE: Wir sind mehr

in Klönschnack 14.06.2020 16:14
von Kathriene von Backsbeern • 23 Beiträge

in thüringen, brandenburg, sachsen wären die szenen vermutlich anders ausgegangen.

nach oben springen

#88

RE: Wir sind mehr

in Klönschnack 14.06.2020 16:53
von senta99 • 10 Beiträge

Also ich glaube ja gern an viele schlechte Dinge im Ménschen und allgemein, aber da hätte ich auch gleich nach der versteckten Kamera gesucht, das war doch ganz schön dick aufgetragen. Ich kann mir selbst für Sachsen oder Thüringen nicht vorstellen, dass öffentliche Verkehrsbetriebe eine solche Sitzordnung einführen. Das entscheidet ja nun nicht das "gemeine Volk".

nach oben springen

#89

RE: Wir sind mehr

in Klönschnack 14.06.2020 17:55
von Büta • 5 Beiträge

Wahrscheinlich hätte ich gedacht, es ist unglaublich, aber geglaubt hätte ich es wahrscheinlich. Viel öfters geschieht etwas haarsträubend unglaubliches, als dass eine versteckte Kamera unterwegs ist.

Ich war noch nie in einer Situation, wo eine versteckte Kamera war, daher wäre das füt mich nicht naheliegend.

nach oben springen

#90

RE: Wir sind mehr

in Klönschnack 14.06.2020 18:35
von Jaga • 0 Beiträge

Hmmm, vielleicht bin ich hoffnungslos naiv und glaube daran, dass an unserem Grundgesetz nicht so einfach rumgebastelt werden kann, zumindest nicht, ohne dass ich das mitkriege. Nee, ich glaube nicht, dass ich das für echt gehalten hätte.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Belladonna
Forum Statistiken
Das Forum hat 51 Themen und 6448 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen