#706

RE: Tellergucker

in Klönschnack 05.12.2020 16:48
von Jaga • 0 Beiträge

Heute: Vollreis mit weißen Bohnen à la jaga. Dazu Rosenkohl mit Butter und viel Pfeffer und Endiviensalat. Zwei Portionen Bohnen habe ich mir ausm Laden mitgenommen. Dort habe ich ca. 80 Portionen gekocht. Das lohnt wenigstens. Genauso handhabe ich das mit Blaukraut, welches nördlich des Mains Rotkohl heißt. Angeblich sind das wirklich zweierlei Sorten. Glaube ich aber nie nicht. *g*

nach oben springen

#707

RE: Tellergucker

in Klönschnack 05.12.2020 17:11
von Kathriene von Backsbeern • 23 Beiträge

Zitat von Jaga im Beitrag #706
Heute: Vollreis mit weißen Bohnen à la jaga. Dazu Rosenkohl mit Butter und viel Pfeffer und Endiviensalat. Zwei Portionen Bohnen habe ich mir ausm Laden mitgenommen. Dort habe ich ca. 80 Portionen gekocht. Das lohnt wenigstens. Genauso handhabe ich das mit Blaukraut, welches nördlich des Mains Rotkohl heißt. Angeblich sind das wirklich zweierlei Sorten. Glaube ich aber nie nicht. *g*



https://www.quarks.de/gesundheit/ernaehr...-und-blaukraut/

nach oben springen

#708

RE: Tellergucker

in Klönschnack 05.12.2020 20:05
von senta99 • 10 Beiträge

Ach, schau an, wieder etwas gelernt!

nach oben springen

#709

RE: Tellergucker

in Klönschnack 10.12.2020 19:13
von Jaga • 0 Beiträge

Zitat von Kathriene von Backsbeern im Beitrag #707
Zitat von Jaga im Beitrag #706
Heute: Vollreis mit weißen Bohnen à la jaga. Dazu Rosenkohl mit Butter und viel Pfeffer und Endiviensalat. Zwei Portionen Bohnen habe ich mir ausm Laden mitgenommen. Dort habe ich ca. 80 Portionen gekocht. Das lohnt wenigstens. Genauso handhabe ich das mit Blaukraut, welches nördlich des Mains Rotkohl heißt. Angeblich sind das wirklich zweierlei Sorten. Glaube ich aber nie nicht. *g*



https://www.quarks.de/gesundheit/ernaehr...-und-blaukraut/


Danke, für die Info, Ute. Hatte ich also tatsächlich recht. Yeah! Also Südländerin nenne ich es natürlich Blaukraut. Aber seit heute weiß ich, dass ich es eher nördlich zubereite. In mein Blaukraut kommen nicht immer Äpfel, aber immer etwas Essig und immer etwas Süße. Gerne schon mal etwas pürierte Rosinen. Ein einziges Mal vor langer Zeit, testete ich Natron, weil es angeblich die Kochzeit verringert. Das Ergebnis war eine Katastrophe. Gottlob fand der Test zu Hause statt und nicht in der Ladenküche. Ich musste also nur ein paar Portionen entsorgen. *schüttel* ich schätze, ich habe zu viel genommen von dem Natron. Blaukrautrohkost mag ich auch sehr gerne: Mit Äpfeln und gerösteten Sonnenblumenkernen.

zuletzt bearbeitet 10.12.2020 23:25 | nach oben springen

#710

RE: Tellergucker

in Klönschnack 17.12.2020 20:41
von senta99 • 10 Beiträge

Ausprobiert .... und für gut befunden. Hätte ich Rotkohl aus dem Glas gar nicht zugetraut.

Bild entfernt (keine Rechte)

nach oben springen

#711

RE: Tellergucker

in Klönschnack 17.12.2020 23:48
von Kathriene von Backsbeern • 23 Beiträge

Oh, Himmel, fast null Uhr und ich könnte so etwas essen ....

nach oben springen

#712

RE: Tellergucker

in Klönschnack Gestern 20:13
von senta99 • 10 Beiträge

Manchmal ist mir recht spontan nach Falafel, da dachte ich, so ein TK-Produkt wäre ja schön praktisch, immer im Haus für solche Momente. Heute war so einer, und ich testete Iglo Green Cuisine Falafel.

Bild entfernt (keine Rechte)


Ich werfe ja wirklich nicht gern Lebensmittel weg, aber heute war es so weit, das Zeug schmeckte einfach nur ekelig.

nach oben springen

#713

RE: Tellergucker

in Klönschnack Gestern 20:29
von Kathriene von Backsbeern • 23 Beiträge

Zitat von senta99 im Beitrag #712
Manchmal ist mir recht spontan nach Falafel, da dachte ich, so ein TK-Produkt wäre ja schön praktisch, immer im Haus für solche Momente. Heute war so einer, und ich testete Iglo Green Cuisine Falafel.




Ich werfe ja wirklich nicht gern Lebensmittel weg, aber heute war es so weit, das Zeug schmeckte einfach nur ekelig.




die bällchen würde ich auf deinen teller schieben, den salat behalten und mir ein pfeffersteak dazu braten. kichererbsen...grusel

nach oben springen

#714

RE: Tellergucker

in Klönschnack Gestern 20:46
von senta99 • 10 Beiträge

So als Gemüse finde ich Kichererbsen auch nicht so doll, aber diese Bällchen sind normalerweise ganz toll gewürzt.

nach oben springen

#715

RE: Tellergucker

in Klönschnack Heute 07:31
von Jaga • 0 Beiträge

Wenn der Lockdown vorbei ist, werden wir wieder Falafel anbieten. Die schmeißt niemand weg. Und übermorgen gibt es marokkanische Kichererbsen von mir höchst selbst. Dazu Fenchel und Couscous. Da hat bislang auch niemand gemeckert. Heute werde ich meinen Linsenhummus machen. Ein Lotosrenner. Nach dem Lockdown wird es wieder unsere legendären bunten Teller geben: Hummus, Falafel, marinierte Gemüse, Sesamsoße, Rohkost und dies und das. Im Sommer hauen wir die im Sekundentakt raus.

nach oben springen

#716

RE: Tellergucker

in Klönschnack Heute 09:38
von senta99 • 10 Beiträge

Das glaube ich dir! Das ist ja so etwas, das man nicht für 1 Portion selbst macht, da hätte ich auch gern so einen Laden in der Nähe um spontan mal reinzuhüpfen.

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ribisi
Forum Statistiken
Das Forum hat 50 Themen und 7228 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen