#106

RE: MIP - HEXENSABBAT

in MIP-Spiele 04.02.2020 22:25
von Kathriene von Backsbeern • 21 Beiträge

Rum? Oh, da sag ich nicht nein.....da nehme ich noch einen kleinen absacker, Hexe Gummi

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#107

RE: MIP - HEXENSABBAT

in MIP-Spiele 04.02.2020 22:34
von Finsterspinne • 0 Beiträge

Glückwunsch an Sentahexe!
Ich hoffe du gibst einen aus...ich nehme eine Funkelbrause mit Spinnenäuglein. Bitte mit Schirmchen.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#108

RE: MIP - HEXENSABBAT

in MIP-Spiele 04.02.2020 22:58
von leckerchen • 3 Beiträge

Glückwunsch Senta

schlafen gehen, nö ich habe auf Vorrat geschlafen, muss erst mal die Gegend erkunden, sicher ist sicher

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#109

RE: MIP - HEXENSABBAT

in MIP-Spiele 05.02.2020 10:16
von Kathriene von Backsbeern • 21 Beiträge

die sonne scheint...wie schön:-))

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#110

RE: MIP - HEXENSABBAT

in MIP-Spiele 05.02.2020 11:14
von sumsebrumse • 0 Beiträge

Guten Morgen.

Oh es ist ja noch Nacht

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#111

RE: MIP - HEXENSABBAT

in MIP-Spiele 05.02.2020 11:50
von leckerchen • 3 Beiträge

auch hier scheint die Sonne, es gibt sie also doch noch
nix mehr mit Schlafen, mein Hexenmagen motz und meckert

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#112

RE: MIP - HEXENSABBAT

in MIP-Spiele 05.02.2020 13:22
von senta99 • 8 Beiträge

Danke, danke, und natürlich gibt es einen Drink .... oder zwei .... oder drei .... ich misch mal was. Aber nicht danach vom Besen kippen!

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#113

RE: MIP - HEXENSABBAT

in MIP-Spiele 05.02.2020 14:43
von Büta • 5 Beiträge

Im Winter sind die Nächte schon sehr lang.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#114

RE: MIP - HEXENSABBAT

in MIP-Spiele 05.02.2020 14:45
von leckerchen • 3 Beiträge

summ
in Hamburg sind die Nächte lang, so viele schöne Stunden lang...
oder so ähnlich

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#115

RE: MIP - HEXENSABBAT

in MIP-Spiele 05.02.2020 14:58
von Darkangel17 • 6 Beiträge

Hier scheint auch die Sonne und Suppe ist schon gebraut

Jetzt können Minihexe und Minihexer abgeholt werden

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#116

RE: MIP - HEXENSABBAT

in MIP-Spiele 05.02.2020 15:44
von kikinane • 10 Beiträge

Es war eine vollkommen gewöhnliche, ruhige Nacht. Nur das geschäftige Rascheln umher huschender, kleiner Tiere und das leise Schnüffeln und Scharren von nächtlichen Jägern auf Beutezug waren hier und da zu hören. Lautlos glitten Eulen durch die Lüfte. Am Altarplatz knisterte ein großes, gemütliches Feuer und erhellte die ansonsten stockfinstere Nacht mit seinem warmen Schein. Die Lichtfinger erreichten die Hütten der Hexen jedoch nicht. Die undurchdringlichen Schatten der mondlosen Nacht umschmiegten sie sanft. Nach und nach erloschen hinter den Fenstern die Ölleuchten und so war der Feuerschein schließlich das einzig verbliebene Licht.

Im Schutze des Neumonds schlich eine Hexe lautlos aus ihrer Hütte. Sie hatte sich in einen schwarzen Umhang gehüllt und verschmolz somit nahezu unsichtbar mit den Schatten der Nacht. Ihr Ziel war die Hütte von Mütterchen GUMMIENTE.

Dieses Jahr sollte der Hexensabbat anders ausgehen. Dieses Jahr sollte der Zauber nicht erneuert werden. Dieses Jahr wollten die modernen Hexen nicht mehr auf Argumente setzen. Dieses Jahr würden sie handeln.

Mütterchen GUMMIENTE sollte als erste im wahrsten Sinne des Wortes ihrer Stimme beraubt werden. Doch die modernen Hexen waren keine Monster, sie wollten ihre Ziele zwar mit Nachdruck durchsetzen, doch sie wollten niemandem ernsthaft schaden. So hatten sie beschlossen Mütterchen GUMMIENTE einen Morphtrank zu verabreichen. Dieser Zaubertrank konnte eine Person in ein beliebiges Tier verwandeln, je nachdem welche Ingredienzien man im Brauprozess wählte. Diesem Trank war z.B. etwas Fledermausblut beigemengt worden.

Die moderne Hexe betrat ohne ein Geräusch zu verursachen die Hütte von Mütterchen GUMMIENTE und näherte sich ihrem Nachttisch. Dort stand ein Fläschchen Jungbrunnen, eine Tinktur die Mütterchen GUMMIENTE jeden Morgen nach dem Erwachen zu sich nahm. Er sollte bewirkte, dass man ihr ihre fast 800 Lenze kaum ansah. Das funktionierte so leidlich. Zumindest ähnelten die Runzeln in ihrem Gesicht nicht dem Grand Canyon, wie die manch anderer Hexe, sondern nur den Dünen der Sahara. Immerhin. Doch am nächsten Morgen sollte sie eine böse Überraschung erleben.

Die moderne Hexe entkorkte das Fläschchen und goss den Morphtrank vorsichtig hinein. Sie verschloss es sorgfältig und schüttelte die Flüssigkeit behutsam. Die beiden Tränke durchmischten sich und Mütterchen GUMMIENTE würde nichts bemerken bis es zu spät war. Zufrieden eilte sie verrichteter Dinge zurück in ihre Hütte und fiel dort in einen tiefen Schlummer.

Als Mütterchen GUMMIENTE am nächsten Morgen die Augen öffnete, griff sie wie gewohnt zu ihrem Fläschchen und leerte es in einem Zug. Irgendwie schmeckte die Tinktur heute etwas seltsam. Ob das an dem vielen Knoblauch gestern Abend lag? Doch noch bevor sie sich eingehender mit dem Gedanken beschäftigen konnte, setzte ihre Verwandlung ein. Nur Sekunden später fiel das Fläschchen klirrend zu Boden und zersprang in tausend kleine Scherben. Eine weiße Fledermaus flatterte aus dem Fenster und verschwand zwischen den Bäumen hinter der Hütte.

Erst als Mütterchen GUMMIENTE nicht zum Frühstück erschien, machten sich die anderen Hexen Sorgen und sahen nach ihr. Sie fanden jedoch nur noch eine leere Hütte vor, deren Boden mit Scherben übersäht war. Was mochte hier nur geschehen sein? Irgendetwas musste Mütterchen GUMMIENTE zugestoßen sein. Wer mochte das nur zu verantworten haben und warum hatte er das getan? Ausgerechnet Mütterchen GUMMIENTE. Welch herber Verlust, war sie doch die SEHERIN.

Ratlos verließen die Hexen die Hütte und kehrten zum Altarplatz zurück. Sie mussten sich beraten.


(Ihr dürft nun gern diskutieren, wer dem armen Mütterchen GUMMIENTE wohl etwas angetan haben könnte. Sobald ihr eine Liste mit Verdächtigen erstellt habt, wird die Wahl durch mich eröffnet. )

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#117

RE: MIP - HEXENSABBAT

in MIP-Spiele 05.02.2020 15:54
von Büta • 5 Beiträge

Um Gottes Willen, was ist denn mit Mütterchen Gummiente passiert?
Wer kann das gewesen sein? Am Anfang ist das natürlich immer sehr schwer zu sagen, weil sich ja noch niemand verdächtig gemacht hat.
Dass Gummiente die Seherin war, ist natürlich ganz doof, denn sie hätte uns evtl weiter helfen können.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#118

RE: MIP - HEXENSABBAT

in MIP-Spiele 05.02.2020 16:00
von Blubberblase • 1 Beitrag

Ein 3-faches Hex-hex auf unsere verschwundene Freundin

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#119

RE: MIP - HEXENSABBAT

in MIP-Spiele 05.02.2020 16:34
von Gummiente • 1 Beitrag
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#120

RE: MIP - HEXENSABBAT

in MIP-Spiele 05.02.2020 17:00
von Darkangel17 • 6 Beiträge

Ohhh nein wie schrecklich. Warum gerade sie?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Jarina
Forum Statistiken
Das Forum hat 42 Themen und 2973 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen